“Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.”
(Charles Darwin)

Physiotherapie für Hunde und Katzen
im Rhein-Pfalz-Kreis

 

Genau wie wir Menschen können auch unsere tierischen Hausgenossen z.B. durch Unfall, Krankheit, nach OPs oder einfach in fortgeschrittenem Alter unter Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates oder des Nervensystems leiden.

Durch gezielte Physiotherapie können Schmerzen gelindert, Schonhaltungen aufgehoben und die Lebensqualität verbessert werden.

Beispiele für den Einsatz von Tierphysiotherapie :

Lahmheit, Gangbildstörung, Cauda Equina, Bandscheibenvorfall, HD, ED, Kreuzbandriss, Spondylose, Paresen, Inkontinenz, angeborene und angewöhnte Schonhaltungen u.v.m.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten über meine Leistungen und Preise!

 

Sibylle Müller

Tierphysiotherapeutin für Hunde und Katzen