Physiotherapie

1. Der Besitzer / Halter versichert, dass das Tier keine ansteckenden Krankheiten, die die Gesundheit der Therapeutin gefährdet.

2. Der Besitzer / Halter ist während der Therapiestunde anwesend und leistet Hilfestellung, indem er z.B. den Hund / Katze festhält und beruhigt, sofern er / sie verunsichert wirkt.

3. Der Besitzer / Halter informiert die Therapeutin vor jeder Therapiesitzung ausführlich über den aktuellen Gesundheitszustand des Patienten.

4. Sollte das Tier die Behandlung verweigern, so wird die Sitzung abgebrochen. Die Kosten sind dennoch zu tragen.

5. Die Gebühr ist direkt im Anschluss an die Behandlung in bar oder per EC zu zahlen.

6. Sollte ein Termn kurzfristig (weniger als 24 h) abgesagt werden, so behält es sich die Therapeutin vor die Kosten für den Ausfall in Rechnung zu stellen.

7. Die Therapeutin stellt keine Diagnosen. Die Behandlung auf Grundlage einer tierärztlichen Diagnose. Diese ist vom Besitzer / Halter vorzulegen.

8. Bei Inanspruchnahme der Leistungen werden die AGBs automatisch akzeptiert.

 

Katzensitting

Haftung

Der Tierbetreuer haftet nicht bei Unfällen von Freigängern (Katzen) sowie Schäden, die auf Grund ungesicherter Balkone und Terrassen entstehen. Wertgegenstände, persönliche Unterlagen und Bargeld müssen verschlossen aufbewahrt werden. Personen, die während der Abwesenheit des Auftraggebers Zugang zur Wohnung / zum Haus haben, sind dem Tierbetreuer vorher schriftlich bekannt zu geben.

 

Zahlungsbedingungen

Die anfallenden Kosten für die Betreuung sind zur Hälfte im Voraus bis spätesten 5 Tage vor Betreuungsbeginn zu leisten. Die Restzahlung inkl. eventuell angefallener zusätzlicher Kosten (Tierarztbesuch, Besorgungen etc.) sind bei der Schlüsselübergabe nach Betreuungsende fällig. Sie erhalten dann auch eine Gesamtrechnung, die sich gegebenenfalls in Ihrer Steuererklärung geltend machen können. Bitte wenden Sie sich für nähere Auskünfte an Ihren Steuerberater oder Ihr Finanzamt.

Die Zahlung kann in bar, per EC oder Überweisung erfolgen.

Für die Betreuung in Böhl-Iggelheim und der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim sind die Fahrtkosten im Preis inklusive. Bei anderen Betreuungsorten wird eine Gebühr von 0,50 € pro km (Hin- und Rückfahrt) erhoben.

Zusätzliche Aufwendungen wie zum Beispiel Tierarztbesuche werden je nach Aufwand gesondert in Rechnung gestellt.

 

Stornierung des Vertrags:

Für die Stornierung des Betreuungsangebotes gelten folgende Regelungen:

Stornierung bis 30 Tage vor Betreuungsbeginn                               20 % des Gesamtpreises

Stornierung bis 10 Tage vor Betreuungsbeginn                               30 % des Gesamtpreises

Stornierung bis   5 Tage vor Betreuungsbeginn                               50 % des Gesamtpreises

Stornierung bis   1 Tag vor Betreuungsbeginn                                   90 % des Gesamtpreises

Bei nicht Antritt der Betreuung durch den Kunden ohne Absage    100 % des Gesamtpreises

 

Schlüsselübergabe

Der Auftraggeber hat zu gewährleisten, dass der Tierbetreuer die zur Betreuung benötigten Schlüssel rechtzeitig erhält (Einwurf im Briefkasten oder Abgabe in der Tierphysiopraxis nach Terminvereinbarung).

Der Tierbetreuer verpflichtet sich die Schlüssel an keine unbefugten Personen weiterzureichen.

Der Auftraggeber meldet sich nach seiner Rückkehr telefonisch (oder per sms, WhatsApp) beim Tierbetreuer zurück, um die Rückkehr zu bestätigen und um einen Termin für die Rückgabe der Schlüssel zu vereinbaren.

 

Futter und Zubehör

Der Besitzer stellt für die Betreuungszeit ausreichend Futter, Futter- und Wassernäpfer, Katzentoilette, Streu, evtl. Medikamente und Reinigungsmittel zur Verfügung. Sollte das Futter oder Zubehör nicht ausreichen, dann ist der Tierbetreuer berechtigt dieses einzukaufen. Die Kosten und der Zeitaufwand werden in Rechnung gestellt.