Physiotherapie für Hunde und Katzen

im Rhein-Pfalz-Kreis 

Hüftgelenksdysplasie (HD)

HD ist eine vererbte Fehlbildung des Hüftgelenks, bei der die Hüftpfanne und der Oberschenkelkopf nicht richtig zusammenpassen. Begünstigt wird diese Krankheit durch eine sehr energie- und getreidereiche Ernährung während der Wachstumsphase sowie durch Überlastung bei Sporttieren.

Eine aussagekräftige Diagnose kann erst gestellt werden, wenn der Hund ausgewachsen ist! Vor allem Röntgenbilder sollten nicht in einem Alter von unter einem Jahr beurteilt werden! Auch sollte vorher noch nicht über eine Operation nachgedacht werden!

Bei einer Röntgenuntersuchung wird der sogenannte Norberg-Winkel ermittelt. HD wird in 5 Grade eingeteilt:

0 = frei

A = Verdacht

B = leicht

C = mittel

D = schwer

HD ist nicht heilbar. Allerdings können auch Hunde mit schwerer HD weitgehend beschwerdefrei und ohne medikamentöse Dauergabe alt werden, wenn man einige Dinge beachtet. Gerne gebe berate ich Sie!