Physiotherapie und Ernährungsberatung

für Hunde und Katzen



 


Physiotherapie und Ernährungsberatung für Hunde und Katzen

"Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück."

(Charles Darwin)


Genau wie wir Menschen können auch unsere tierischen Hausgenossen z.B. durch Unfall, Krankheit, nach OPs oder einfach in fortgeschrittenem Alter unter Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates oder des Nervensystems leiden. 

Durch gezielte Physiotherapie können Schmerzen gelindert, Schonhaltungen aufgehoben und die Lebensqualität verbessert werden. 

Beispiele für den Einsatz von Tierphysiotherapie :

Lahmheit, Gangbildstörung, Cauda Equina, Bandscheibenvorfall, HD, ED, Kreuzbandriss, Spondylose, Paresen, Inkontinenz, angeborene und angewöhnte Schonhaltungen u.v.m.

Auch das Futter spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit unserer tierischen Hausgenossen. Zu viel Gewicht wirkt sich zum Beispiel negativ auf die Gelenke und Organe aus. Unangenehmer Eigengeruch kann durch die unausgewogene Nahrung verursacht werden.

Artgerechte Ernährung mit einem hohen Anteil an Frischfleisch und ohne chemische Zusatzstoffe hingegen spiegelt sich neben dem Gewicht u.a. in seidigem Fell wieder. Das Tier ist vitaler, hat weniger Zahnstein, und auch die Häufchen werden kleiner.

Ich berate Sie gerne!


Behandlungsort:

Mit meiner mobilen Praxis behandle ich Ihren Vierbeiner zu Hause in seiner gewohnten Umgebung.   

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich weiter entfernte Anfragen aus Zeit- und Kostengründen ablehnen muss.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten über meine Leistungen und  Preise!


 

Sibylle Müller

Tierphysiotherapeutin und Ernährungscoach für Hunde und Katzen


 

 


 

 

29017